Rechnung in Word - ohne Excel

Mit etwas einfacher Makroprogrammierung lässt sich in Word auch ohne Excel rechnen und somit eine Rechnung erstellen. Das Tutorial zeigt in mehreren Teilen, wie sich eine Rechnung mit allem Drum und Dran erstellen lässt.
Rechnung in Word - ohne Excel
Filter in zwei oder mehr Spalten zu setzen, die nicht voneinander abhängig sind, ist mit den Filtermöglichkeiten, die Excel bietet, nicht möglich. Angenommen Sie haben eine Tabelle mit ein paar Städten, zwei verschiedene Kategorien und zugehörigen Umsätzen. Aktivieren Sie über das Menüband Daten in der Gruppe Sortieren und Filtern den
Zwei Filter setzen mit ODER(...)
Mir gefiehlen die guten alten Weblinks von Joomla nicht, als ich diese Site relaunchte. Beispielsweise war es nicht möglich die Sprache der verlinkten Site per Landesfahne zu kennzeichnen. Auch waren
SEBLOD: Weblinks mit automatisierten Screenshots

Excel-Lösungen

  • Tutorials zu Fragen rund um Excel
  • Teilweise mit Makroprogrammierungen.
  • Fertige Excel-Sheets mit Teillösungen zum Download
Excel-Lösungen
Dieses Tutorial steht im Downloadcenter (http://www.time4mambo.de/downloads/viewcategory/3.html) als PDF zur Verfügung Einfache Rechnung Einzelpostenauflistung, Zwischensumme, Gesamtsumme und Mehrwertsteuer – für den Geschäftsmann
Rechnungserstellung mit Word und Excel
Seit Joomla 3 ist das CSS-Framework Bootstrap fester Bestandteil in Joomla und kann für eigene Templates somit einfach benutzt werden. Auf time4jaoomla erfahren Sie, wie es geht.
Bootstrap mit Joomla
Original-Auszug aus dem Buch Die Überlegung: Wir haben eine Kulturredaktion, der eine Kategorie zugeordnet ist. Und wir haben eine Politikredaktion, die in zwei Kategorien schreibt. Beide Redaktionen sollen nur ihre eigenen Beiträge bearbeiten, veröffentlichen und löschen können. Außerdem bekommen beide Redaktionen noch einen Chefreakteur zur Seite, der in allen
Fallbeispiel: Redaktionssystem
Schaut man sich das erste Mal einen CSS-Befehl an, führt das meistens zu einem panischen Weiterklicken, weil das alles sehr kompliziert ausschaut. Aber eigentlich ist es das nicht. Bei genauer Betrachtung ist CSS eigentlich sogar selbsterklärend und wenn man eine Weile damit umgegangen ist, geht es schon beinahe wie von
Wie funktioniert CSS
Das Tutorial steht auf time4mambo zum Download bereit: http://www.time4mambo.de/das-unternehmen/downloads/category/11-joomla-1-5.html (http://www.time4mambo.de/das-unternehmen/downloads/category/11-joomla-1-5.html) Dieses Tutorial ist ursprünglich für Joomla! 1.5 geschrieben worden. So ich es derzeit überblicke hat das Tutorial aber auch in Joomla!
Community Builder
Grafische Rollovers mit dem JCE zu machen ist ja recht einfach, weil der JCE hier schon fertige Einstellmöglichkeiten sehr einfach mitbringt.Aber wie wird ein Rollover-Effekt bei einer Textmarke erzielt? Eigentlich genauso wie ein grafischer Rollover-Effekt - nur mit einem klitzekleinen Trick: Zunächst schreiben wir den Text: Lass uns was schreiben und mittendrin einen
Text-Rollover mit dem JCE
Dieses Tutorial steht als PDF-Download im http://www.time4mambo.de/webdesign/referenz.html (http://www.time4mambo.de/webdesign/referenz.html)
SEBLOD: Einführung am Beispiel eines selbsterstellten Portfolios

Joomla Toplist

Nonverbale und paraverbale Kommunikation

KörperspracheDamit ist zum einen die Körpersprache gemeint und zum anderen die Art, wie wir kommunizieren. Zu letzterem gehören der Tonfall, Sprachmelodie, Artikulation, Sprechtempo und auch die Pausen zwischen den Wörtern.

Das reine Wort, der Inhalt, machen 7% unserer Kommunikation aus. Die para- und nonverbale Kommunikation zusammen 93%. Wie Sie 93% mehr Erfolg haben können, erfahren Sie auf dieser Website:

https://koerpersprache.time4mambo.de

 

Selbst geschrieben:


Deutschsprachige Seblod-Community

Zu dritt haben wir die deutschsprachige SEBLOD™-Community gegründet. Neben Ressourcen und Webseiten , die mit SEBLOD™ gemacht sind, bieten wir ein Supportforum zu Fragen rund um SEBLOD™ an.

https://seblod.time4mambo.de


Selbst geschrieben:



Newsletter

captcha 

Schulungen

Langjährige Erfahrung als Dozent zu verschiedenen Themen.
Ich komme zu Ihnen in die Firma oder organisiere Räume vor Ort. Dazu steht mir ein Netzwerk aus vielen Jahren Tätigkeit als freier Dozent zur Verfügung.
Weitere Informationen, sowie Referenzen finden Sie auf der Firmenseite time4mambo

    MS-Excel
    2003 / 2007/ 2010
    MS-Project
    2003 / 2007
    MS-Word
    2003 / 2007 / 2010
    MS-PowerPoint 2010
    Joomla! 1.5 / 2.5
    Körpersprache für Präsentation und zur verkaufsfördernen Motivation

    Weitere Themen auf Anfrage

Interesse? Lust? Zeit? Dann freue ich mich über eine eMail oder Anruf.
Kontaktdaten im Impressum


Newsletter

Nach Bestätigung des Buttons wird eine Bestätigungs-eMail versendet, die Sie bitte durch anklicken bestätigen. So kann Missbrauch mit Ihrer eMail-Adresse ausgeschlossen werden

Abgerundete Ecken sind leichter, als es den Anschein hat, denn Joomla bringt da schon was mit, was für uns Templatebastler die Sache etwas vereinfacht. Nichts desto Trotz kann es nicht schaden, ein paar Kenntnisse in CSS zu haben und ein wenig grafisches Können, um die Ecken abzurunden wird natürlich auch benötigt.

Ich habe zwei Grafiken erstellt. Eine für den oberen Teil des Menümoduls und eines für das untere Teil des Moduls:

Grafik für abgerundete Ecken - Modul oben Name der Grafik: abgerd_oben.jpg

Grafik für abgerundete Ecken - Modul unten Name der Grafik: abgerd_unten.jpg

 

Ich habe mit Absicht zwei verschiedene Farben gewählt. Der obere Bereich soll als Überschrift, der untere als Abschluss des Moduls dienen. Dazwischen legen wir eine Farbe im Farbton der Abschlussgrafik.

Damit wir das alles in unserem Design entsprechend verarbeiten können, müssen wir zunächst in der index.php des betreffenden Templates die Modulpositionen mit dem Zusatz style="rounded" versehen:

<code class="cdchilicode php"><jdoc:include type="modules" name="left" style="rounded" /></code>

Joomla legt jetzt um das Modul mehrere DIVs an, die wir für unser Vorhaben nutzen können. Zur Laufzeit wird nun an Stelle des Platzhalters für das Modul dieses ausgegeben:

<div class="module">
<div>
<div>
<div>
<h3>Modultitel</h3>
Der eigentliche Inhalt des Moduls
</div>
</div>
</div>
</div>

Jetzt beginnt die Arbeit an der template.css:

Zunächst gebe ich dem ganzen Modul erst einmal meine Hintergrundfarbe. Also die des Abschlussstückes, das etwas hellere Blau:

.module {
background-color: #41a0d1;
}

Nun haben wir zwar ein blaues Modul, aber zum einen mit einer Farbe und mit sehr eckigen Ecken.
Um das Ganze nun etwas netter zu gestalten, lege ich beim Modultitel einfach den oberen Teil der abgerundeten Ecken in den Hintergrund. Damit wird die Farbe, die bislang an dieser Stelle steht, einfach mit der Grafik überschrieben. Die Farbe verschwindet und statt dessen taucht unsere Hintergrundgrafik auf:

.module div div div h3 {
background: url(../images/abgerd_oben.jpg) no-repeat;
}

Die Grafik muss vorher in das image-Verzcihnis des Templates geladen werden: /templates/MeinTemplate/images/abgerd_oben.jpg
Und das gleiche mit der zweiten Grafik: abgerd_unten.jpg

Wir greifen mit der Verschachtelung oben direkt auf den Titel des Moduls zu, der in h3 formatiert ist. Durch die Verschachtelung mit den vielen DIVs wird sicher gestellt, dass die obere Grafik auch wirklich nur im Titel erscheint und nicht woanders im Modul. Das "no-repeat" sorgt dafür, dass die Grafik nicht wiederhiolt wird, falls das Modul breiter oder länger sein sollte.

Mit weiteren Angaben wie Höhe und Abstände und der Schriftgröße kann nun eine individuelle Modul-Titelüberschrift fomatiert werden.


Um den Abschluß des Moduls herzustellen - also unten auch die abgerundeten Ecken hin zu bekommen, sprechen wir einfach den inneren DIV-Bereich an und platzieren unsere Abschlussgrafik ans Ende des Moduls:

.module div div div {
background:url(../images/abgerd_unten.jpg) no-repeat center bottom;
}

center richtet unsere Grafik horizontal in der Mitte aus und bottom vertikal am Fuß unseres Moduls. In unserem Fall könnten wir center auch weglassen.

 

Eigentlich wars das schon.
Die Abstände stimmen so noch nicht und wird das einfach so eingebaut, dann wirkt auch alles ein wenig fad und gequetscht. Es muss nun mit padding und margin gearbeitet, die Schrift muss angepasst werden und eine Breite und Höhe kann man auch vergeben.

Links habe ich ein Beispielmenü mit den abgerundeten Ecken eingefügt. Im Modul habe ich in den erweiterten Parametern unter Module-Class-Suffix -rund eingtragen. Das deshalb, weil meine anderen Menüs ja anders aussehen und ich nur das Beispielmenü mit der "runden Formatierung" habe.
Der komplette CSS-Code:

/* Abgerundete Ecken */
.module-rund {
background-color: #41a0d1;
width:166px;
margin-top:10px; /* damit bringe ich etwas Abstand zur gelben oberen Linie */
}
 

.module-rund div div div h3 {
background: url(../images/abgerd_oben.jpg) no-repeat;
padding-left:20px;
color:white;
}


 
.module-rund div div div {
background:url(../images/abgerd_unten.jpg) no-repeat center bottom;
padding-bottom:20px;
width:167px;   
/* wobei diese Breitenangabe eher mein schlechtes grafisches Talent widerspiegelt.
Wer besser Zeichnen kann, als ich, der braucht hier keine Breitenangabe */
}

Wem das mit der Modul-Class-Suffix unklar ist, der kann dieses Tutorial lesen: Menu Class Suffix / Modul Class Suffix

Wer Defizite in CSS hat, dem lege ich meine Seite mit den Nützlichen Links ans Herz - dort findest sich vieles, was des Webdesigners Herz begehrt Lächeln


webdesign von time4mambo

www.time4joomla.de is not affiliated with or endorsed by the Joomla! Project or Open Source Matters. The Joomla! name and logo is used under a limited license granted by Open Source Matters the trademark holder in the United States and other countries.